Das Koreanische Gemälde "Die Brandung von Küsten-Kumgang" - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Das Koreanische Gemälde "Die Brandung von Küsten-Kumgang"


Das Koreanische Gemälde "Die Brandung von Küsten-Kumgang"

Küsten-Kumgang ist eine Sehenswürdigkeit im weltberühmten Gebirge Kumgang und befindet sich an der Küste des Koreanischen Ostmeers.

Das Koreanische Gemälde "Die Brandung von Küsten-Kumgang" zeigt die sich an die Küste brechenden gewaltigen Wellen, veranschaulicht damit die Schönheit Koreas wie auch dessen feierlichen Geist.

Das Werk wurde im Jahr Juche 88 (1999) mit dem Preis des Volkes ausgezeichnet.

Das Werk wurde im Jahr Juche 82 (1993) vom Doktor Kim Song Kun, Träger des Preises des Volkes und Künstler des Volkes, der als Wellenmaler bekannt ist, geschaffen.

Stimme Koreas, 2020
© 2003 – 2022 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt