Misan-Institution für Architekturdekoration - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Misan-Institution für Architekturdekoration

Service > Kultur und Tradition > Architektur und Wohnkultur > Einrichtungen

Die Misan-Institution für Architekturdekoration, gegründet Juche 98 (2009), erforscht und entwickelt neue Entwürfe für die architektonische Gestaltung und Bautechniken.

Dort erarbeitet und verwirklicht man die Entwürfe von viel Energie sparenden, umweltfreundlichen, angenehmen und grünen Bauwerken.

Die hiesigen Fertigbaumaterialien wie Acryl-Wasseranstrichstoff dienen aktiv zur plastischen und künstlerischen Gestaltung des Bauwerkes.

Die dekorativen Bauausführungen der E-Bibliothek der Kim-Il-Sung-Universität, der Theaters, Kinos und anderen monumentale Bauwerke, in der Stadt Pyongyang hat diese Institution übernommen und erledigt.

Sie hat sich ein Ziel gesetzt, gemäß dem Erfordernis und Schönheitsgefühl der Zeit eigenartige Bauarten zu schaffen und in das Innere des Gebäudes Funktionen und Intelligenz einzuführen, damit im 21. Jahrhundert die koreanische Architektur das Weltniveau erreicht.

Die Institution für Architekturdekoration führt auch mit anderen Institutionen im In- und Ausland gemeinsame wissenschaftliche und technische Forschungen und Beratungen sowie Austausch von Materialien regelmäßig durch.

Adresse: Straßengemeinschaft Sochon, Stadtbezirk Sosong, Pyongyang
Telefon: 850-2-18111-8196
Fax: 850-2-381-6259
E-Mail: Meesan@star-co.net.kp

Naenara.com.kp

© 2003 – 2022 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt