Das alte Gemälde „Sansudo“ - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Das alte Gemälde „Sansudo“

Service > Kultur und Tradition > Malerei > Historische Gemälde

Altgemälde „Sansudo“

In diesem Gemälde wurde so dargestellt. Da vorne gibt es einen Berghang und fließt ein ruhiges Wasser und ist da hinten ein wolkenbedeckten hoher Berg emporgeragt. Es stellt die Landschaft vom Morgen dar, an dem der über Nacht dauernde Regen aufhört und sich aufklärt. Choe Suk Chang (?–?), Maler im 15. Jahrhundert, zeichnete dieses Gemälde.

© 2003 – 2022 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt